Flyer und Kalender- Networking der alten Schule

Dieser Artikel geht von aktivistischen Medien aus und exploriert eine aktuelle Krise. Er reflektiert das Radikale im Globalen und zeigt anhand des Konzepts der Glokalisierung auf, wie unfunktionell der Einsatz von Waffen gegen Ideologien und Aktionsnetze, bzw. Organisationen in Städten ist.

Ein Flyer der auf Demonstrationen in Houston verteilt wird vernetzt einige Informationsmedien der Aktivisten für Frieden in Palestina/Israel auf einem kleinen Stück Papier – und über die Webseite von Indymedia.

Eine historische und doch aktuelle Variante des sogenannten radikalen Networkings existiert auch in Form eines Kalenders unter dem Namen Slingshot. Auf der Webseite zum Kalender findet sich weltweites radikales Networking.

Aber wer wird via Flyer vernetzt und was ist radikal? Weiterlesen

Networking von Indy Media in Houston

Dieser Artikel beschreibt, wie unkompliziert Medienproduktion sein kann. Die Anbahnung und der Einbezug werden als Networking beschrieben. Darüber hinaus zeigt sich, dass dieses in einem weiteren lokalen Netzwerk eingebettet ist, das sich für den Frieden durch die Promotion der Meinungsfreiheit oder des „Freedom of Speech“ einsetzt. Das Resultat dieses Networkings ist mit unter ein Archiv, das seit 1949 zeitgenössische Perspektiven zugänglich macht und somit eine historische Ressource darstellt.

Kurz nach der Anmeldung bei Indy Media Volunteer Weiterlesen