Networking in Kunst als Hurricane Aftermath

An anderer Stelle wurden die Stunden vor dem Sturm und wichtige Informationsquellen beschrieben, dann die Gestalt eines Sturmes rekonstruiert. Hier wird die Verbindung des Sozialen, der Kunst und einer Naturkatastrophe angezeigt.

Ein Beispiel, wie Menschen von einem Hurrikane beeinflusst werden und wie sie ihre Erfahrungen umsetzen zeigt ein Grassroots-Projekt von climbing poeTree namens hurricane season tour. Der holistische Ansatz versucht ein globales Umdenken zu triggern. Poesie statt Maschinenpistolen lautet die Devise des Zwei-Frauen-Aktionismus.

Am 22.11.08 zirkuliert die Tour nach Houston an die TSU.

Sozialsystem der USA – Networking von Non-Profit-Organisationen

Wer sich schon immer gefragt hat, wie ein Land ohne staatliches Sozialsystem (Top-Down) stabil sein kann, der findet ein relativ gutes Beispiel in den USA. Die Organisationsform, die philanthropische Aktionen koordiniert heißt Non-Profit-Organisation (NPO).

Diese Unternehmensform hat sich bereits gesetzlich niedergeschlagen und wird vom Fiskus Weiterlesen