Las Krudas – Kubanische Underground-Band in Houston

Las Krudas besuchte Houston. Was ist Las Krudas? Eine kubanische Rap-Gruppe, die sich mit unpopulären Themen wie Rassismus, Rechte für Lesben, Solidarität und Freiheit für Frauen einsetzt.

In einem Interview mit Indymedia sprechen sie über ihre Erfahrungen in Amerika und ihre Erkenntnis, dass auch hier noch für Freiheit an verschiedenen Fronten gekämpft wird oder werden muss.

Interessant ist, wie sie sich über Networking unter Aktivisten von der kommerziellen Musikindustrie beim Touring unterscheiden. Insofern sind es nicht nur die Themen und Inhalte der Musik sowie die Kooperation von Menschen statt des Kapitals, die den Untergrund ausmachen sondern auch der Versuch die Welt polystisch zu verändern.

Interviews und News über Networking

Dieser Post oder Artikel widmet sich dem Networking im Web 2.0 und zeigt Networkingtechniken auf, indem er selbstreflektiv ist. Der Ausgangspunkt ist ein Interview mit dem entfernt vernetzten Ermöglicher dieses Posts. Weitere Stationen sind Browser und Blogs, die schließlich eine Liaison mit Werbenetzwerken eingehen. Der klassische Werdegang eines Mediums vom Informationsvermittler zum Werbeträger läuft heutzutage über die Nutzer – die sich immer mehr einem Medienunternnehmen angleichen.

So „sendet“ Fast Company TV Weiterlesen