Mikrochips statt Aufklärung in Indonesien

Die wahren Beweggründe ein 40 Artikel langes Gesetz zu erlassen anstatt in die Aufklärung und in Veränderungen an den Ursachen zu investieren, liegen wahrscheinlich in den guten Verdienstmöglichkeiten der Leute, die an solchen Gesetzen arbeiten.

In Papua soll aggressiven HIV-Infizierten ein Chip implantiert werden, um die Gesunden vor ihnen zu schützen, Weiterlesen

Advertisements

Die alte USA und die Menschenrechte

Viele Hoffnungen hängen momentan an dem amerikanischen Führungswechsel. Bekommen soziale Dienstleister mehr Gehör im politischen Apparat? Wird die Situation von Opfern sich ändern? Werden Opfer nicht länger als verrückte Außenseiter dargestellt? Wird der Staat weiter morden? Der 9. Marsch gegen die Todesstrafe in Texas hat jedenfalls ziemlich wenige Houstonians mobilisiert.

Am Samstag den 25. Oktober um 14:00 Uhr fand ein Marsch gegen die Todesstrafe statt. Seit 1982 sind 400 Leute allein in Texas zu Tode verurteilt und exekutiert worden. Dabei handelt es sich meist um Weiterlesen

Tag der Pressefreiheit 03.05.

Im Newsletter des Auswärtigen Amtes wird am 29.04.08 folgendes Zitat von Günter Nooke, dem Federal Government Commissioner für Human Rights Policy und Humanitarian Aid mit dem Schluss veröffentlicht:

„We are also concerned by and must further observe the tendencies, also found in multilateral institutions, of placing further restrictions on freedom of opinion and freedom of the press. Weiterlesen