Bilder vom Palestina-Israel Networking in Houston

Die Verbindung der Kulturen wird selten so offensichtlich wie zu Zeiten einer Krise. Israel bekämpft eine Terrorgruppe im Gazastreifen und tötet und verletzt dabei viele Zivilisten trotz Einsatz neuester Waffentechnik.

Deren Angehörige wohnen zum Teil im Exil. In anderen Ländern, anderen Städten versuchen sie ihren Angehörigen durch Aufrufe zur Solidarität zu helfen. Diese Mobilisierung veranschaulicht die Verflochtenheit der Kulturen.

Anlass der wiederholten Präsenz der palästinensischen Amerikaner auf der Straße ist die Israel Solidarity Rally in Houston. Eine Konterdemonstration, die Weiterlesen

Houston mobilisiert gegen die Angriffe auf Gaza

Bereits am Sonntag fand die erste Demonstration gegen die Angriffe Israels auf den Gazastreifen in Houston mit etwa 600 Partizipanten unter dem Motto stoppt den Völkermord statt.

Heute geht der Protest in die zweite Runde. Vor der israelischen Botschaft und am Highway wird kommuniziert, was irritiert. Wie die Protestanten die Lage einschätzen und wie die USA mit der Angelegenheit vernetzt ist, verdeutlichen deren Plakate:

Weiterlesen