Bio-Netzwerk sammelt Informationen über Mikroakteure

In der Wissenschaft findet sich immer wieder mehrstufiges Networking. Networking in der Biologie wird in diesem Artikel untersucht. Die Deutsche Sammlung von Mikroorganismen und Zellkulturen GmbH vernetzt das Wissen über einige der kleinsten Akteure der Welt. Sitz der Organisation ist in Braunschweig.
Ein interdisziplinäres Netzwerk materialisiert sich etwa im Bereich Menschen- und Tierzellen: Weiterlesen
Advertisements

Networking für erneuerbare und dezentrale Energieressourcen

Eine neue Definition der Beziehung von Menschen und Energie steht am Ende einer erstarkenden Bewegung. Die Veränderungen in einem Netzwerk, das die Gegner vieler Aktivisten in der Vergangenheit verband, bringt – oder brachte – diese in neue Positionen innerhalb dieses Netzwerkes. Wie derlei Verschiebungen bewerkstelligt werden können, zeigt dieser Artikel anhand einer Veranstaltung auf.

Im Dezember findet die dritte Konferenz über die Integration für erneuerbare und dezentrale Energieressourcen (DER) statt. Die Konferenz bringt Akteure aus Weiterlesen

Der Zoll beim Waren-Networking über Staatsgrenzen

Die IT ersetzt das Papier langsam aber sicher bei den Behörden. Ein Beispiel dafür ist das System zur Kontrolle der Beförderung verbrauchsteuerpflichtiger Waren des Zolls Namens EMCS (Excise Movement and Control System). Dieses ersetzt das BVD (Begleitendes Verwaltungsdokument) ab April 2009 in Deutschland.

Dieses Projekt Weiterlesen

Verbesserung des Networkings durch Redundanz

Das ist vielleicht eine der bekanntesten Strategien, die insbesondere aus der Werbebranche bekannt ist: Redundanz schafft Wahrheit. Aber Werbung ist eben auch nur eine Form der Information.

Sie zielt nicht zuletzt darauf ab eine mehr oder minder nachhaltige Verbindung aufzubauen. Abgesehen von gelegentlichen strukturellen Besonderheiten, die Werbung und Information trennen, lassen sich die beiden durch die Differenzierung anhand der Redundanz trennen. Die Redundanz in zeitlicher Hinsicht oder Aktualität trennt dabei die Werbung von der Information: JETZT ist ein neues Angebot entstanden. Bei letzterer sollte zumindest ein neuer Kanal, ein neues Medium oder eine neue Webseite verwendet werden, die Struktur der Nachricht wird stets verändert – zumindest durch ein neues Medienfirmenlabel. So wird etwa ein Text umgeschrieben für Radio, Fernsehen, Internet oder Print, hat jedoch die gleiche Referenz – etwa dpa.

Allerdings sind Werbung und Information nicht immer zu trennen. Virale Kampagnen nehmen im Internet – genauer in der Blogosphere – ihren Lauf und schaffen es schon mal die traditionellen Massenmedien postmodern an der Nase herumzuführen. Doch das ist eine moderne Geschichte, die fortführt, was klassische Kunst begonnen hat.

Weiterlesen