Video-Interviews mit Nonprofit-Organisationen

Dieser Artikel hat zwei Ziele. Erstens meine formatierten Erkenntnisse zu teilen und zweitens die Möglichkeit Videos in WordPress einzubetten und den Inhalt in einen neuen Kontext zu setzten – bzw. neu zu vernetzen.

Dabei werden die von mir für den Executive Service Corps erstellten Videos von Nonprofit-Organisationen in Houston mit diesem Blog und seinem Thema sowie einigen Artikeln vernetzt. Weiterlesen

Bilder vom Palestina-Israel Networking in Houston

Die Verbindung der Kulturen wird selten so offensichtlich wie zu Zeiten einer Krise. Israel bekämpft eine Terrorgruppe im Gazastreifen und tötet und verletzt dabei viele Zivilisten trotz Einsatz neuester Waffentechnik.

Deren Angehörige wohnen zum Teil im Exil. In anderen Ländern, anderen Städten versuchen sie ihren Angehörigen durch Aufrufe zur Solidarität zu helfen. Diese Mobilisierung veranschaulicht die Verflochtenheit der Kulturen.

Anlass der wiederholten Präsenz der palästinensischen Amerikaner auf der Straße ist die Israel Solidarity Rally in Houston. Eine Konterdemonstration, die Weiterlesen

Sozialsystem USA #4 – Eine mediale Bestandsaufnahme

Volunteering öffnet die Augen und zeigt Orte und Organisationen, die in der Hektik des Alltags kaum gesehen werden. Doch gelegentlich finden auch die Mainstream-Medien den Weg zu ihnen.

Eine lange Liste von Medienberichten hat The Furniture Bank in Houston. Obwohl Houston eine Weiterlesen

Networking von Indy Media in Houston

Dieser Artikel beschreibt, wie unkompliziert Medienproduktion sein kann. Die Anbahnung und der Einbezug werden als Networking beschrieben. Darüber hinaus zeigt sich, dass dieses in einem weiteren lokalen Netzwerk eingebettet ist, das sich für den Frieden durch die Promotion der Meinungsfreiheit oder des „Freedom of Speech“ einsetzt. Das Resultat dieses Networkings ist mit unter ein Archiv, das seit 1949 zeitgenössische Perspektiven zugänglich macht und somit eine historische Ressource darstellt.

Kurz nach der Anmeldung bei Indy Media Volunteer Weiterlesen

Gestalt eines Hurrikanes: Ike Fotos

Wie sieht ein Hurrikane eigentlich aus? Im Prinzip ein Hurrikane wie jede andere Wetterlage aus. Die Abfolge und die Geschwindigkeit, beziehungsweise die Wechsel von Extremen ist bezeichnend. Die Ruhe vor dem  Sturm ist ein Sprichwort, das diese Veränderung treffend in Worte fasst. Doch wie sieht das in Bildern aus?

Ein Problem der der Aufzeichnung von Ike war, dass er in der Nach seinen „Landfall“ machte und deswegen nur vorher nachher Bilder vorhanden sind. Es ist auch sehr leichtsinnig und lebendbedrohlich – auch für andere wie Rettungskräfte -, Bilder von einem Hurrikane zu machen.

Diese Beiden Bilder zeigen Weiterlesen

Community work in den USA oder Networking statt Sozialsystem?

Wo der Staat nicht einspringt, müssen Individuen sich gegenseitig helfen. Die USA kann fast mit dem Begriff Kapitalismus gleichgesetzt werden oder hilft zumindest dieses abstrakte Konzept zu lokalisieren. Ein Kriterium dafür ist sicherlich das fehlende oder minimale Sozialsystem. Umso interessanter ist es, wenn ehemalige Wirtschaftsbosse sich vereinigen, um der Community nach ihrem Ruhestand unentgeltlich zu dienen.

Die gegenseitige Hilfe hat ihre eigene Organisationsform Weiterlesen

Houston nach Hurricane Ike

Business as usual heißt es inzwischen für die meisten Menschen in Houston. Auch wenn gewisse Veränderungen Teil des Aufräumprozesses sind und dieser in eine Umräumaktion münden kann.

Nicht nur an der Küste entstanden Schäden, die Anwohnern eine Rückkehr in ihr Haus unmöglich machen. Nachrichten zufolge wurden mehrere hundert Meter Strand durch die Sturmflut abgetragen. Grundstücke sind demnach verschwunden oder nicht mehr nutzbar. Selbst in der nicht evakuierten Zonen wurden Häuser Weiterlesen